Aktion gegen Staudinger Ausbau

Campact, die Klima Allianz und ein breites Bündnis von Umweltverbänden veranstalten am Dienstag den 14. Oktober 2008 in Hanau eine Aktion gegen den geplanten Ausbau des Kohlekraftwerkes Staudinger. Hierzu veröffentlichen wir anbei den Aufruf der Initiatoren:

 Am 14.Oktober soll auf dem Marktplatz in Hanau der
geplante Block 6 des Kohlekraftwerks Staudinger
entstehen – als fünf Meter großer Dinosaurier.

Tausende schwarze „CO2-Ballons“ starten aus dem Bauch
des „Kohlosaurus“ und verdeutlichen die Gefahr der
Dinosaurier-Technologie Kohlekraft für das Klima und die
Umgebung. Politiker/innen, Expert/innen, Vertreter/innen
der Bürgerinitiative "Stopp Staudinger" und Bürger/innen
von vor Ort sind zu einer Diskussionsrunde eingeladen.

Die Aktion findet im Rahmen einer Tour statt, die
bundesweit Standorte geplanter Kohlekraftwerke besucht.
Sie wird vom Online-Netzwerk Campact und der
Klima-Allianz organisiert und von einem Bündnis von
Umweltverbänden unterstützt.

Wir wollen am 14.Oktober ab 17.00 Uhr möglichst viele
Menschen sein – hast Du Zeit vorbei zu kommen?
Mehr über die Aktion in Hanau findest Du unter:
http://www.campact.de/klima/tour08/hanau
Die Organisationen rufen im Netz auch dazu auf, einen
dringenden Appell an Angela Merkel und Umweltminister
Gabriel für ein Verbot neuer Kohlekraftwerke zu
unterzeichnen.

Über 17.000 Menschen haben sich schon
beteiligt.
Hier kannst auch Du den Appell unterzeichnen:
http://www.campact.de/klima/sn4/signer 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram