Crashkurs Kommunalpolitik

Kommunalpolitik – wie funktioniert das?

Für NeueinsteigerInnen, die sich überlegen bei der Kommunalwahl 2011 auf einer grünen oder alternativen Liste zu kandidieren bieten bietet Bündnis 90 / Die Grünen am 20. November eine Infoveranstaltung zum Thema Kommunalpolitik an. Im Mittelpunkt des Seminars stehen zwar die Hessische Gemeindeordnung (HGO) und die Hessische Kreisordnung (HKO), aber nicht in Form von trockenem Paragrafenwissen, sondern mit Blick auf das Zusammenspiel der Akteurinnen und Akteure in einer Gemeinde: Gemeindevertretung/Stadtverordnetenversammlung, Verwaltung, Bürgerinnen und Bürger.

Methodisch wird der Crash-Kurs Kommunalpolitik daher auf die Elemente von Plan- und Rollenspiel, Gruppenarbeit mit Päsentation, Referat und Übung zurückgreifen. Zur vorherigen Abstimmung der Teilnehmendeninteressen mit dem Inhalt wird ein kurzer Fragebogen mit der Teilnahmebestätigung versandt.

Die folgenden Themen werden anhand konkreter Beispiele bearbeitet:
– Strukturen, Aufgaben und Demokratie in der Kommune
– Ich bin drin?! Wie funktioniert das Wahlverfahren für die Besetzung von Gremien wie Gemeindevorstand, Magistrat etc.
– Grundzüge des kommunalen Haushalts – woher kommt das Geld und wie geht es wohin?
– Grundzüge kommunaler Planungstätigkeit – Flächennutzungsplan und Bebauungsplan
– Die Sitzung einer Gemeindevertretung in der Praxis: Anträge, Geschäftsordnung, Rollen
– Das Seminar behandelt die Fragen:
– Wofür ist die Kommune zuständig?
– Wie sind Macht und Aufgaben zwischen Gemeindevertretung und Verwaltung verteilt?
– Wie laufen die Entscheidungen im Gemeindevertretung und in der Verwaltung ab?
– von der Idee zur Umsetzung! Welche Einflussmöglichkeiten haben einzelne GemeindevertretInnen, politische Ideen wirkungsvoll umzusetzen?

Der Referent, Dr. Ronald Huth, ist hauptberuflich in der Personal- und Organisationsentwicklung tätig. Darüber ist er Lehrbeauftragter an der Verwaltungsfachhochschule in Wiesbaden und war früher u.a. an Hochschulen in Frankfurt und Bonn tätig.

Wann: 20.11.2010, von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Wo: in Frankfurt
Kosten: 60 €, für GAK-Mitglieder 30 €

Weitere Informationen im Grünen Fraktionsbüro (Tel: 06106/ 61521) oder per eMail: Grune@rodgau.de

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram