EU-Verbraucherschutz: Klare Regeln für Pestizide und sichere Lebensmittel

Ein Erfolg Grüner Durchsetzungsstärke sind die neuen EU-Zulassungsregeln für Pestizide. Der Ausstiegsbeschluss für hoch-gefährliche Pestizide ist weltweit einmalig und ein Meilenstein für Gesundheit und Verbrauchersicherheit. Durch unsere Initiative unterliegen Wirkstoffe, die Immun- oder Nervensystem schädigen, in Zukunft strenger Sicherheitsprüfung.

Der Bienenschutz wurde wesentlich verbessert. Der Druck der Grünen Fraktion für eine Rückverfolgbarkeit bei Obst und Gemüse hat zu klaren Dokumentationskriterien und einer Studie zu einem Informationssystem zwischen Handel und Produzenten geführt.

Umwelt, Verbraucher und Wirtschaft profitieren gleichermaßen von den neuen Vorschriften, sie sind eine win-win-Situation für alle.

Bei der Lebensmittelsicherheit konnten wir gegen den erbitterten Widerstand der Nahrungsmittelindustrie durchsetzen, dass nicht mehr mit vermeintlichen Gesundheitsaussagen auf Lebensmitteln geworben werden darf. Nach dreijährigem Kampf gegen die Konservativen wurde ein durchsetzungsfähiges Gesetz verabschiedet.

Es waren die Grünen, die die Risiken der Nanotechnologie in Lebensmitteln – aber nicht nur dort – auf die Tagesordnung gesetzt und vehement für nanospezifische Regeln gestritten haben.

Erste Erfolge sind sichtbar bei Gesetzen zu neuartigen Lebensmitteln, Lebensmittelzusatzstoffen und Kosmetika.

Weitere Infomationen bei der “Europa-Gruppe der Grünen ” 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram