Die Stromlücken-Lüge

Stromkonzerne und interessierte politische Kreise wollen uns weismachen, die Lichter gingen aus, wenn wir nicht massenhaft neue Kohlekraftwerke bauen würden und alle AKWs länger am Netz lassen. Aber: Lügen haben kurze Beine – das gilt auch für die Stromlücken-Lüge. Denn in Wahrheit hat Deutschland jede Menge Energie. Die Jahre 2006 und 2007 brachen sämtliche Rekorde beim Stromexport. Und das, obwohl im Sommer 2007 gleich sieben Atomkraftwerke parallel wegen Störfällen und technischer Mängel still gelegt werden mussten und die Jahresmenge an Atomstrom unerwartet um 20% zurückging. 
Mehr dazu….

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram