Grüne befreien Finkensee von unerwünschten Dingen !

Grüne befreien Finkensee von unerwünschten Dingen!

Fraktion und Stadtverband der Rodgauer Grünen beteiligen sich am Aktionstag „Sauberhaftes Hessen“. In Absprache mit der Stadt Rodgau werden sie am Samstag, den 24. März, ab 9 Uhr, den Finkensee an der Rodau zwischen Jügesheim und Hainhausen sowie seine Umgebung von Gegenständen säubern, die dort nicht hingehören.

Durch die Umlenkung und Aufspaltung des Bachlaufs ist nördlich und südlich des Verbindungsweges zwischen Finkenweg und Weiskircher Straße eine kleine Auenlandschaft entstanden, die ein ökologisches Kleinod zu werden verspricht. Leider aber eines mit Schattenseiten. Die erwünschte Verlangsamung der Fließgeschwindigkeit lässt dort konzentriert offenbar werden, was so alles in und auf der Rodau treibt. Und manch unverantwortlicher Zeitgenosse legt noch an Ort und Stelle Dinge dazu, die in die Mülltonne gehörten.

Bevor das sprießende Frühjahrsgrün derlei Abfall gnädig verdeckt, werden die Grünen ihn sammeln und beseitigen lassen.

Mithilfe seitens der Bürgerschaft ist dabei ausdrücklich erwünscht und willkommen. Gummistiefel, Handschuhe und Gerätschaften, die geeignet sind, Gegenstände aus dem Wasser zu holen, erleichtern die Arbeit.

Um die Mittagszeit lädt die Stadt Rodgau zu einem Imbiss ins Rathaus ein.

 

Treffpunkt: 24. März, 9 Uhr, Einmündung Weiskircher Straße/Ludwigstraße, Rodgau-Jügesheim

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram