Vier Fraktionen arbeiten weiter zusammen

Die vier Fraktionen von SPD, Bündnis 90 / Die Grünen, FDP und Bürger für Rodgau-FWG setzen ihre Zusammenarbeit auf parlamentarischer Ebene zum Wohle der Stadt fort.

Die Christlich Soziale Gruppe hat sich durch ihren völlig unangemessenen, inakzeptablen öffentlichen Erpressungsversuch selbst aus diesem Bündnis ausgeschlossen. Dies ist umso unverständlicher, als erste Schritte zu einer eventuellen Einbeziehung des Bürgermeisters bereits angedacht waren.

Die enge Zusammenarbeit der Fraktionen hat Rodgau ein ganzes Stück vorangebracht, so die einhellige Meinung. Mit der gemeinsamen Verabschiedung des Haushaltes 2008, den Erweiterungen der Kitas um Krabbelgruppen, dem beitragsfreien letzten Kindergartenjahr, dem Projekt „Rodgau bildet Zukunft" den Beschlüssen zum Bau neuer Feuerwehrhäuser, um nur einige Dinge zu nennen, sind erste Weichen für eine verantwortungsvolle Stadtpolitik gestellt worden. Dies war in den vergangenen Monaten für alle Bürger sichtbar.

Die konstruktive, auch menschlich angenehme Zusammenarbeit wird auch unter den veränderten Bedingungen fortgeführt werden. Nach wie vor geht es den Fraktionen um die Konsolidierung der städtischen Finanzen und um eine vernünftige Weiterentwicklung Rodgaus, zur sozialen, familienfreundlichen Stadt. Daran hat sich nichts geändert; die städtischen Finanzen sind nach wie vor alles andere als solide. Projekte wie die Einführung des Facility Managements, die Neuordnung des Friedhofs- und Bestattungswesen, eine moderne Personalstrukturreform für die Verwaltung und der Bau der Feuerwehrhäuser warten weiter auf ihre Realisierung. Die Kooperation der vier Fraktionen erwartet vom Bürgermeister, dass er auf diesen Feldern seine Arbeit tut, statt seine Energie auf die Chaotisierung der kommunalpolitischen Szene zu verschwenden.


 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram