Bericht aus der Stadtverordnetenversammlung vom 21.07.2014

Bericht aus der Stadtverordnetenversammlung vom 21.07.2014

  1. Bericht des Akteneinsichtsausschusses zum Erlass Gewerbesteuer
  2. Bebauungsplan J41 “Auf den Bruchgärten” Hier: Ein wachsendes Denkmal – Drei Bäume für Deutschlands Einheit 43-0-0 einstimmig zugestimmt
  3. Wahl von zwei Ortsgerichtsmitgliedern für das Ortsgericht Hainhausen Herrn Wilfried Viertel und Herrn Theodor Henkel  43-0-0 einstimmig zugestimmt
  4. Neuwahl des Schiedsmanns für den Schiedsmannbezirk Jügesheim, Dudenhofen und Nieder Roden Herrn Gerhard Kronenberger  43-0-0 einstimmig zugestimmt
  5. Genehmigung Abschluss Theater- und Kleinkunstverträge Saison 2015/2016 23-20-0 mehrheitlich zugestimmt
  6. Jahresabschluss der Stadtwerke Rodgau 2012 hier: Bericht der PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft über die Abschlussprüfung 2012 bei den Stadtwerken Rodgau  30-0-13 einstimmig zugestimmt
  7. Kommunale Arbeitsgemeinschaft der Anliegerkoomunen von Rodau und Bieber Zusammenschluss der beiden Anliegergemeinschaften Rodau-Bieber und Bieber 43-0-0 einheitlich zugestimmt
  8. Genehmigung überplanmäßiger Aufwendungen nach § 100 HGO hier: Jahresabschluss 2012 23-0-20 einstimmig zugestimmt
  9. Bebauungsplan Hainhausen N. 17 “Wohngebiet Hainhausen West” Hier: Beratung des Entwurfs (Stand: Mai 2014) 36-7-0 mehrheitlich zugestimmt
  10. Breitbandversorgung in Rodgau 43-0-0 einstimmig zugestimmt

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram