Bericht aus der Stadtverordnetenversammlung vom 13. Oktober 2014

Bericht aus der Stadtverordnetenversammlung vom 13. Oktober 2014

 

– Voraussetzungen zum Neubau eines vergrößerten Netto-Marktes in Weiskirchen Nähe Bürgerhaus geschaffen.

– Veränderungssperre ehemaliges hr-Gelände Weiskirchen unter Bedingungen aufgehoben.

– Bebauungsplan Jügesheim 43 (Südlich Egerstraße, östlich Rodau) beschlossen.

– Ausbau eines Feldwegs westlich Forschheimer See wird nicht weiter verfolgt.

– Stadt Rodgau bringt 20 T€ in Hospiz-Stiftung ein.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram