Sachstand zu Umplanungsmaßnahme am Bahnhof Dudenhofen

Das 150zig Jahre alte Naturdenkmal Flatterulme am Bahnhof Dudenhofen leidet insbesondere in den Sommermonaten unter Hitzestreß. Der Baum erhält durch die Versiegelung des Bodens bis in Stammnähe zu wenig Wasser.  Durch S-Bahn-Bau und Unterführung wurde dem Baum ebenfalls Wasser entzogen.

Seit zwei Jahren kämpft Bündnis 90 / Die Grünen darum, die geplante Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes in Dudenhofen so zu verändern, dass die Flatterulme die notwendige Grünfläche (12 Metern im Radius um den Baum) erhält und die derzeitige Straßenführung entsprechend geändert wird.

In der Stadtverordnetenversammlung am 5. Mai wurde eine entsprechende Umplanung endlich beschlossen. Doch trotz vorliegendem Beschluss bleibt die Stadtverwaltung untätig.

Aus aktuellem Anlass  haben Bündnis 90 / Die Grünen folgende Anfrage gestellt:

Das Naturdenkmal Flatterulme ist derzeit
in einem beklagenswerten Zustand. 

Am 5. Mai hatte die Stadtverordnetenversammlung  in ihrer 16. Sitzung unter TOP.Nr. : 7.2 Drucksache-Nr.:
STV-217.2/2008 beschlossen. (Änderungsantrag Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen zur
Drucksache 217/2008

Bahnhofsvorplatz Dudenhofen Hier: Umplanung – Zufahrt
zum Bahnhofsgebäude /

Naturdenkmal Flatterulme.)

"… Mit dem ersten Bauabschnitt,
der ohne Zustimmung der DB-Immobilien-Service GmbH realisiert werden kann, wird
so rasch wie möglich begonnen… "

Wir fragen daher zur Flatterulme:

Warum wurde die Zufahrt zur Flatterulme
und das Parken in deren Wurzelbereichnoch noch nicht in geeigneter Weise
unterbunden?

Wann wird die Zufahrt zur Flatterulme und
das Parken in deren Wurzelbereich in geeigneter Weise unterbunden?

Warum wurde mit dem ersten Bauabschnitt
noch nicht begonnen?

Wann wird mit dem ersten Bauabschnitt
begonnen?

Welche Maßnahmen zur Erhaltung des Naturdenkmales sind erforderlich?

Worauf ist der bedenkliche Zustand des
Naturdenkmales zurückzuführen?

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram