Bürgersolar für Rodgauer Feuerwehrhäuser

Bürgersolar für Rodgauer Feuerwehrhäuser: am Di., 15. Nov. 2011

Das nächste Treffen von interessierten Bürgern zur Gründung einer „Bürger-Solargesellschaft“ findet am Dienstag, den 15. November im Rathaus statt. Nach bislang zwei Vorbereitungstreffen, die bereits statt gefunden haben, gibt es derzeit einen Interessentenkreis von über 70 Personen, die sich an der zukünftigen Gesellschaft beteiligen wollen. Interessierte Bürger sind jedoch nach wie vor Willkommen.

Derzeit werden in zwei Arbeitskreisen künftige Vorgehensweisen erarbeitet. Der Arbeitskreis Gründungsform erarbeitet die die passende Rechtsform der Gesellschaft zu der Gründung der Bürger-Solargesellschaft. Arbeitskreis Technik befasst sich mit den technischen Belangen zur Umsetzung der Photovoltaikanlage auf dem neuen „Feuerwehrhaus Mitte“. Die Arbeitskreise werden am Dienstag, den 15. November ihre Ergebnisse vorstellen.

Die Gründungsversammlung für die „Pro Solar Bürger Energie Rodgau Gesellschaft“ soll noch im Dezember 2011 statt finden. Gerne können sich weitere Bürger als mögliche Gesellschafter an der Bürger-Solaranlage beteiligen und sich hierfür unter (06106) 693-1351 oder per Email unter dirk.engelmann@ rodgau.de beim Fachbereich Stadtplanung & Umwelt in die Teilnehmerliste eintragen lassen.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram