Besuch Bio Landwirt

 

Besuch des Bio – Landwirts in Seligenstadt

 Treffpunkt Donnerstag den 06.08.2015 17.55 Uhr

am Rathaus mit dem Fahrrad

Nahrungsmittel und landwirtschaftliche Erzeugnisse können auch auf der Grundlage möglichst naturschonender Produktionsmethoden erzeugt werden.

 Die ökologische Landwirtschaft verzichtet im Gegensatz zur sogenannten „konventionellen Landwirtschaft“ weitgehend auf den Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln, Mineraldüngern und Gentechnik

Den Erzeugnissen der ökologischen Landwirtschaft dürfen vor dem Verkauf als Bio-Lebensmittel keine Geschmacksverstärker, künstliche Aromen oder Farb- und Konservierungsstoffe zugefügt werden.

 Die Grünen aus Rodgau besuchen den Birkenhof den Landwirts Hubert Wolf in Seligenstadt, der nach ökologischen Richtlinien produziert und damit Pionier ist unter den direkt vermarktenden Betrieben in Seligenstadt.

 Wir treffen uns um 17.55 am Rathaus in Rodgau Jügesheim und fahren unter dem Glockengeläut von St. Nikolaus um 18.00 Uhr mit dem Fahrrad nach Seligenstadt. Radlose können auch um 19.00 Uhr direkt am Birkenhof in Seligenstadt Schachenweg 3 hinzu stoßen. Neben Informationen zur biologischen Bewirtschaftung und dem Ackerlei – Hauslieferservice wird auch eine kleine Verköstigung angeboten.

 Die Rückfahrt ist gegen 20.00 Uhr geplant.

 Bündnis 90 / Die Grünen laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein und freuen sich über rege Teilnahme.

 

 

 

 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram