Großes Interesse an grüner Weiskirchen-Erkundung

Wkln NB2010

Mehr als 30 Bürgerinnen und Bürger begleiteten Winno Sahm an einem angenehm warmen Sommerabend über acht Stationen durch Rodgaus nördlichsten Stadtteil. Die zweistündige Mischung aus Spaziergang, Informationen zu Historie und aktueller Anschauung ließ keine Langeweile aufkommen. Die Meckelsmühle, der im Bau befindliche Kita-Wohn-Komplex und die Ehemalige Synagoge waren drei der Haltepunkte an denen sich manch interessantes Gespräch anknüpfte. Die große Resonanz dieses Veranstaltungsformats ermutigt die Rodgauer Grünen in den nächsten Wochen auch den Süden der Stadt auf diese unterhaltsame Art zu erschließen.

Foto: An der oberschlächtigen Mühlradreplik in Weiskirchen.
Ein Geschenk der Partnerschaftsstadt Donja Stubica.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram