Stadtradelabschluss 14. Juli um 18:00 Uhr im Stadtverordnetensitzungssaal

Rodgauer Grüne zum Stadtradelabschluss

Die Rodgauer Grünen freuen sich über die große Beteiligung beim Rodgauer Stadradeln.

Das Grüne Team konnte seine in drei Wochen gefahrenen Fahrradkilometer im Vergleich zum Vorjahr, um über 500 Kilometer steigern, rutschte aber im Gesamtklassement auf den siebten Platz zurück. Für Vorstandssprecher Werner Kremeier ein Zeichen für den Erfolg der Kampagne, denn Ziel sei es ja nicht, dass die Grünen möglichst viele Fahrradkilometer fahren, sondern dass möglichst viele den Vorteil des Fahrrades als Alltagsverkehrsmittel im wahrsten Sinne des Wortes erfahren können.
Deshalb ist für die Grünen besonders erfreulich, dass sich die Teilnehmerzahl aus dem Startjahr 2019 von 300 auf fast 600 verdoppelt hat.

Gerade die gegenwärtigen Problemstellungen mit weltweitem Temperaturanstieg und Energiekrise bis zu lokalen Verkehrsproblemen bei denen parkende Fahrzeuge häufig Fußgänger, Radfahrer und andere Autofahrer behindern, machen deutlich, dass in vielen Bereichen ein Umdenken überfällig ist.

Mehr mit dem Fahrrad zu fahren und das Auto öfter in der Garage zu lassen, mag nur ein kleiner Schritt sein, aber er kann Großes bewirken .

Die Grünen danken der städtischen Fachabteilung für die Organisation und freuen sich auf den Wettbewerb im nächsten Jahr.

Alle interessierte Radfahrende sind zur Endveranstaltung des STADTRADELN 2022 am Donnerstag, den 14.07.2022 um 18:00 Uhr in den Sitzungssaal der Stadtverordnetenversammlung (Rathaus, Hintergasse 15) herzlich einladen

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram