Einladung zum Informationsabend regeneratives heizen

Datum: Do., 11.Februar, 19.00 Rodgau, Ferdinand-Porsche-Ring 22a

Die Grünen laden in Zusammenarbeit mit dem Rodgauer Spezialisten für regenerative Heiztechniken mit Sonne und Holz, Petz&Dreger, zu einem Informationsabend ein.

Der Klimawandel ist im vollen Gang und eine wesentliche Ursache ist die Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas, Kohle und der damit verbundenen Freisetzung von in der Erde gebundenem Kohlendioxid (CO2).

Welche Möglichkeiten für private Heizungsbetreiber bestehen, die im Winter benötigte Heizwärme CO2-neutral zu gewinnen, ist das Thema des Informationsabends, der am Donnerstag, den 11. Februar, um 19.00 Uhr bei der Petz&Dreger GmbH im Ferdinand-Porsche-Ring 22a in Rodgau (Jügesheim) stattfindet.

Neben einer kurzen Vorstellung des Unternehmens stehen vor allem die Vorteile regenerativer Heiztechniken, die neuen gesetzlichen Richtlinien sowie die Fördermöglichkeiten für Pelletheizungen und Solarthermieanlagen im Mittelpunkt des Informationsabends. Ein Barzuschuss von bis zu 7000 € durch die Bundesregierung ist als finanzieller Anreiz für Nachrüstung bzw. Heizungstausch möglich. Für Teilnehmer des „Feuerabends“ bieten Petz&Dreger einen kostenlosen Heizungscheck an.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram