„Pulverfass Naher Osten? Eine Region im Umbruch“

Felix Möller (Grüne), Direktkandidat für den Bundestag, diskutiert mit Jan Schierkolk (Nah-Ost-Experte) und Omid Nouripour, MdB, über aktuelle Entwicklungen in Syrien.

Die Nachrichten aus dem Nahen Osten und der Arabischen Welt sind ein Wechselbad der Gefühle: Schreckensmeldungen über den Bürgerkrieg in Syrien, den Militärputsch in Ägypten oder die islamistische Radikalisierung zum Beispiel in Tunesien wechseln sich mit hoffnungsvollen Signalen ab, etwa der Wahl des gemäßigten Kandidaten Hassan Rouhani als Präsident im Iran oder die Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen zwischen Israel und Palästinensern. Gemeinsam mit Omid Nouripour, MdB, macht Felix Möller eine Tour d’horizon über die aktuellen Entwicklungen und Hintergründe in dieser unruhigen Weltregion. Sie wird vom grundlegenden Optimismus getragen, dass auch die bitteren Rückschläge das Rad der Geschichte nicht werden zurückrollen können.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Dienstag, 17.9.2013, 19 Uhr

Bürgerhaus Nieder-Roden, Kleiner Saal

63110 Rodgau

 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram