Grüne Landratskandidat Robert Müller beim Schäfer

Besuch des Grünen Landratskandidaten bei Rodgauer Schäfer. Vergangenes Wochenende besuchten Grüne Jugend Kreis Offenbach und Rodgau den Rodgauer Schäfer Markus Metzger. Mit dabei war auch der Grüne Landratskandidat Robert Müller, der sich intensiv über die Arbeit des Schäfers und aktuelle Themen austauschte. Markus Metzger hält eine Vielzahl von Schafen und Ziegen im Rodgauer Umfeld und ist damit einer der letzten Schäfer im weiteren Umkreis. Seine Herden wechseln regelmäßig den Standort und liefern einen wichtigen Beitrag zur Landschaftspflege.
Kindern und Jugendlichen wird durch regelmäßige pädagogische Angebote die Möglichkeit gegeben, mehr über Tiere und Natur zu lernen. Neben den Herausforderungen für einen Schäfer in einem dichtbesiedelten Gebiet wie dem Kreis Offenbach, bspw. weil Anwohner interessiert bis ablehnend reagieren, wurde auch die allmähliche Rückkehr des Wolfes in Deutschland thematisiert. Robert Müller und die Mitglieder der Grünen Jugend konnten für ihre weitere Arbeit viele wichtige Informationen mitnehmen und wollen auch zukünftig zur Unterstützung beitragen.

 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram