Stadtverordnetenversammlung vom 15.12.2014

Waldwirtschaftsplan 2015  einstimmig zugestimmt,
Ausbau der Betreuung an der Wilhelm-Busch-Schule einstimmig zugestimmt,
Wirtschaftsplan der Stadtwerke Rodgau für das Wirtschaftsjahr 2015 31 ja 14 nein mehrheitlich zugestimmt,
5. Änderungssatzung zur Friedhofssatzung der Stadt Rodgau vom 1. April 2007  einstimmig zugestimmt, 

Gründung der Stadtwerke Rodgau Energie GmbH zum 01.01.2015 30 ja 15 nein mehrheitlich zugestimmt,
Änderung der Hauptsatzung der ZmB Verkleinerung der Mitglieder der Stadtverordnetensitzung von 45 auf 37  21 ja  24 nein mehrheitlich abgelehnt,
Geschwindigkeits- und Lärmreduzierung in der Nacht CDU Antrag 21 ja 24 nein mehrheitlich abgelehnt,
Flächenentwicklung in Rodgau Nieder Roden nördl. der S-Bahn west. des Krümmlingsweges und südl. des Wohngebiets Froschheimer See dazu ein Änderungsantrag der Kooperation 30 ja 2 nein 13 Enthaltungen mehrheitlich zugestimmt,
Innenstadtentwicklung Jügesheim 26 ja, 2 nein 17 Enthaltungen,
Pachtvertrag mit Kaspar Weis einstimmig zugestimmt,
Höhe der Vereinsförderung für Vereine 2016 einstimmig zugestimmt,
Bebauungsplan Weiskirchen 24 nördl. Karl-Sattler-Straße einstimmig zugestimmt,
Notdienstzentrale ZmB Antrag hierzu zwei Änderungsanträge gestellt.
Es soll nächstes Jahr im Sozial- und Kulturausschuss dazu Ärzte/innen und Mitglieder der Kassenärztliche Vereinigung dazu eingeladen werden. Diesem wurde einstimmig zugestimmt.

 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram