Ausländerbeiratswahlen am So. 29.11.2015

Ausländerbeiratswahlen – GRÜNE hoffen auf rege Teilnahme

Die Landtagsfraktion der GRÜNEN weist auf die Ausländerbeiratswahlen am kommenden Sonntag, dem 29. November, hin und ruft alle Wahlberechtigten zur Teilnahme auf. „Die Ausländerbeiräte sind ein gutes Forum um die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund, die die deutsche Staatsbürgerschaft nicht besitzen, zu repräsentieren. Wir wünschen uns eine ordentliche Wahlbeteiligung und damit ein starkes demokratisches Mandat für die Räte“, erklärt Marcus Bocklet, integrationspolitischer Sprecher der GRÜNEN. Wahlberechtigt sind Menschen ausländischer Staatsangehörigkeit, die seit mindestens drei Monate mit Wohnsitz in einer Kommune mit Ausländerbeirat gemeldet sind. Mehr als 2.400 Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich in über 80 Gemeinden, Städten und Landkreisen auf ein Mandat in einem Ausländerbeirat. Dazu Bocklet: „Wir danken den vielen Kandidaten für ihr ehrenamtliches Engagement. Sie leisten einen wichtigen Beitrag, die Interessen der Migrantinnen und Migranten zu vertreten. Dieser Einsatz ist gerade deshalb wertvoll, weil er in den Kommunen vor Ort geschieht. Hier muss Integration beginnen und erlebbar werden.“

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Facebook
YouTube
Instagram